Migration neue Mailserver für bestehende Kunden

Erstellt am: 24.03.2016

Migration bestehende Kunden auf neue Mailserver am Wochenende des 2.4.2016 und 3.4.2016

Am Samstag 2.4.2016 und Sonntag 3.4.2016 werden die bestehenden Kunden auf die neue Mailserver umgestellt.
Es werden alle E-Mails, Mailboxen, Forwardings und Aliase 1:1 migriert, es wird jedoch Neuerungen und Änderungen geben.


Verbesserte Eigenschaften der neuen Mailserver Generation

  • Die Mailboxen können nun grösser sein als 2GB, und können in 2GB Schritten erweitert werden (*)
  • Vereinfachung der Konfiguration, normalerweise wird nur mehr E-Mailkonto und Passwort eingegben
  • Alle Protokolle (SMTP/IMAP/POP3/WEBMAIL) verwenden in der Normaleinstellung SSL Verschlüsselung
  • Optional kann unverschlüsselt E-Mail versendet und empfangen werden (für ältere Geräte und Software sowie diverse Internet of Things Geräte)
  • Neueste AntiSpam Technologie und Malware Scanner
  • Whitelisting von verschiedenen anderen Providern beim Greylisting, dadurch schnellere initiale E-Mailzustellung von und zu bekannten Providern
  • Neueste Version des Webmail Clients
  • Comodo SSL Zertifikate für alle Dienste lautend auf peaknetworks.net

(*) Zur Vergösserung der Mailbox eine E-Mail an den Support senden, die Erweiterung wird später im Controlpanel erreichbar sein.
Der reservierte Speicher wird extra verrechnet wenn der Speicherplatz des Abbo überschritten wird.



Was ändert sich für bestehende Benutzer ?

  • Bei Microsoft Outlook muss in der Mailbox Konfiguration das INBOX Prefix entfernt werden.
  • E-Mailclients bringen möglicherweise eine Warnung wegen des neuen SSL Zertifikates lautend auf peaknetworks.net, dies bitte ignorieren bzw. bestätigen.
  • Wenn möglich, sollte aus Sicherheitsgründen bei der SMTP Authentifizierung die Verschlüsselung aktiviert werden.

Wenn Sie Fragen dazu haben, beantworten wir sie gerne auf support@peaknetworks.net


Alle Artikel im Blog:


05.01.2015

Tirol Logo ...