Datacenter Schweiz in Gais

Hier erfahren Sie mehr über das ökologischste Rechenzentrum der Schweiz.

«Unser Hosting ist kein Käse»

Ende 2019 hörten wir erstmals vom Rechenzentrum der SAK in Gais in Appenzell Ausserrhoden. Anfangs 2020 wurden wir zu einer Besichtigung eingeladen. Die Besichtigung war die eindrücklichste die wir je gesehen hatten.

Mit einer Verfügbarkeit gemäss TIER IV von 99,998% und einem Energieeffizienzwert von 1,15 handelt es sich beim Rechenzentrum Gais in der Ostschweiz um das grünste und innovativste Rechenzentrum der Schweiz.

Die Versorgung mit Naturstrom und einer Photovoltaik-Anlage auf dem Datacenter kennt man von einigen anderen ökologischen Datacentern, als uns aber erklärt wurde, dass es keine klassische USV oder Klimaanlage gibt, wurden wir immer neugieriger. Für kurze Stromunterbrüche werden anstatt einer USV mit Batterien sogenannte Flywheels verwendet.

Es wird eine adiabatische Kühlung eingesetzt, die im Aussenluftkreislauf zusätzlich Wasser aus einer Regen- und Grundwasseranlage versprüht.

Die heisse Abluft der Server wird jedoch nicht wie sonst üblich über Ventilatoren auf dem Dach abgeführt. Der Kreislauf wird geschlossen, indem die heisse Luft der Server, Speicher und Netzwerkgeräte in das Nebenhaus geleitet wird. In der Käserei im Nebenhaus wird dann mit dieser heissen Luft Käse gemacht.

Begeistert von der ökologischen und technischen Umsetzung, beschlossen wir noch auf der Rückfahrt von der Besichtigung, dass dieses Datacenter zukünftig unser primärer Serverstandort in der Schweiz wird.

Der Slogan «Unser Hosting ist kein Käse» war geboren.

Wir ziehen ein in Gais

2021 sind wir in Gais mit unserem ersten Netzwerkequiment, unseren HP Enterprise Servern und Storagesystemen eingezogen. Bei dieser Installation haben wir Rack intern auf redundante 40 Gbit Arista Netzwerkinfrastruktur gesetzt. Diese hat sich hervorragend bewährt.

Alle HP Enterprise Server, Storagesysteme und auch die Switches sind redundant an zwei unabhängige Stromkreise angeschlossen. Die Server sind geclustert und redundant an mehrere Arista Switches angebunden.

Durch die Zusammenfassung einzelner Server zu Clustern erhöht sich die Ausfallsicherheit. Die Server teilen sich die Aufgaben und die Last wird dynamisch zwischen den Servern verteilt. Dies in Kombination mit dem 7 x 24 Monitoring garantiert immer eine hohe Performance.

Backups von Web Hostings, E-Mails und Datenbanken sind auf voneinander unabhängigen Speichersubsystemen gespeichert. Sollte ein Subsystem ausfallen, werden die Daten vom zweiten Subsystem geholt.

Beginn der peaknetworks Installation im DC Gais
Beginn der peaknetworks Installation im DC Gais

peaknetworks wird Platin Partner

Per Ende Juli 2022 ist peaknetworks Platin Partner der Rechenzentrum Ostschweiz AG.

Unsere Kunden können Rackspace im Datacenter Gais nun direkt über uns beziehen.

Datacenter der Rechenzentrum Ostschweiz AG in Gais AR
Datacenter der Rechenzentrum Ostschweiz AG in Gais AR

Sicherheit und Ökologie

Die erste überwachte Zone ist eine intelligente Zaunanlage, die sich um das gesamte Gebäude zieht. Der Zutritt ist nur über eine Vereinzelungsanlage und biometrische Erfassungssysteme möglich. Alle Räume werden lückenlos per Video überwacht. Eine automatische Gas-Löschanlage sorgt für zusätzlichen Schutz.

Diese Webseite verwendet Cookies für die Analyse von Daten

Mehr Info's finden Sie auf unserer Datenschutzseite